Schön, dass es euch gibt!

Donnerstag, 25. August 2011

Die 1. Patchwork-Arbeit

Hallo,

schön dass du hierher gefunden hast.

Heute möchte ich dir meine allererste Patchwork Arbeit zeigen, natürlich ist es wieder eine Tasche geworden und die werde ich mal für mich selbst behalten.

Genäht habe ich Sie aus einem Stoffreste-Paket von Buttinette in grau und weiß. Sie hat einen Druckknopf-Verschluß und eine kleine weiße Innentasche und weil ich nicht ganz ohne Stempel leben kann, habe ich auf den grauen Leinenbund noch eine Blumenranke gestempelt, funktioniert mit StazOn super, sogar das Waschen kann dem Stempel nichts anhaben.




So, dass ist mein gutes Stück. Die Stoffe sind in den unterschiedlichsten Qualitäten und ich wusste anfangs nicht, ob das auch so klappt, wie ich es mir vorstelle, aber siehe da, hat funktioniert.








Damit das Ganze dann auch etwas stabiler wird, weil auch sehr dünner Stoff dabei war, habe ich die fertig genähten Streifen einfach mit einem dünnen weißen Bügel-Vlies versehen.











Da die Tasche ja für mich ist, darf natürlich auch ein bischen Deko nicht fehlen. Bänder, eine schwarze Satin-Schleife und einen silbernen Krebs habe ich am Bund mit eingenäht.
Hier kann man den Stempel besser erkennen.
So sieht die Tasche dann umgedreht aus und du kannst hier die kleine Innentasche, welche auch einen Druckknopf hat sehen, auch hier ist wieder die Blumenranke von Flamingo-Arts zum Einsatz gekommen.


So lieb Leut, dass wars jetzt mit den Bildern, mein blogger streikt schon wieder, es dauert....und dauert....und dauert.... ich kann nur einzelne Bilder hochladen, weil sonst nimmt er sie garnicht, das ist echt nervig.

Okay, dann gehe ich eben zurück an die Nähmaschine...


Grüße Dich und Euch alle


Clarissa