Schön, dass es euch gibt!

Sonntag, 29. Juni 2014

Schoko-Kirsch-Marmelade mit Schuss

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt´s mal nichts gebasteltes, sondern etwas Eingemachtes *hihi*. Ich habe eine kalt gerührte Marmelade aus dem neuen Tina Kochen & Backen ausprobiert, allerdings ein klein wenig abgewandelt und die war sooo unglaublich lecker, dass ich euch dieses Rezept unbedingt schreiben musste.

Ihr braucht dazu:
400 gr. Süsskirschen
50 gr. Zartherbe Schokolade
1 Packung Gelierzucker o. Kochen (ca. 125 gr.)
3 EL Rotwein
1 EL Zitronensaft
1 Schuß Kirschwasser

Die Kirschen werden geputzt, entsteint und zusammen mit allen Zutaten (ausser der Schokolade) fein püriert. Wenn ihr wollt könnt ihr ein paar eurer Kirschen aufheben und nach dem Pürieren mit der fein geriebenen Schokolade unterheben. FERTIG!
Da es ja eine kalt gerührte Marmelade ist, geht sie wahnsinnig schnell und schmeckt wirklich turbolecker. Ich habe für meine Variante die Milka Zartherbe Schokolade genommen, die ist so schön cremig. Der Spruch ist übrigens von der "Prost"-Kollektion von AEH Design.

Lasst es euch schmecken!

Einen schönen Sonntag wünscht euch

Clarissa xx

Nachtrag: Die Marmelade sollte so ca. 6 Wochen halten, ausser ihr stellt die fertige Marmelade nach der Herstellung für 2x 2 Min. bei 800W in die Mikrowelle, dann wird die Haltbarkeit verlängert :)

Kommentare:

  1. Na die hat wirklich nen ordentlichen Schuss^^
    Hört sich auf alle Fälle interessant an

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Eine kaltgerührte Marmelade??? Hm...das muss ich mal ausprobieren! Unser Kirschenbaum ist sowieso hängvoll!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, dass hört sich so lecker an. Wie lange hält sie sich denn? Mal abgesehen davon, dass wahrscheinlich schnell alles weggegessen ist?
    Liebe Grüße, Susanne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Susanne, schön, dass du vorbei schaust, also die Marmelade sollte bis zu 6 Wochen haltbar sein :)
      vlg Clarissa

      Löschen
  4. Kaltgerührt? Das klingt gleich doppelt interessant. Dankeschön für das Rezept Clarissa. Ich werd's bestimmt mal ausprobieren. ....und dann noch so süß aufgehübscht! Ich find's toll.

    Hab einen schönen Sonntag, ganz liebe Grüße, Dunja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und die lieben Worte