Schön, dass es euch gibt!

Donnerstag, 10. Juli 2014

Sandeimer

Hallo,

heute zeige ich Euch für den LELO Designblog einen kleinen Sandeimer mit der niedlichen Sandelschnecke vom letzten Jahr. Die passt doch perfekt zu meinem Eimerchen. Bei Andrea im AEH Shop findet Ihr viele neue und "alte" Lelostempelchen, schaut doch einfach mal vorbei.

Der Eimer ist eine Vorlage aus dem Silstore. Diesen habe ich mit der Cameo aus Fotokarton ausgeschnitten, und mit DP von Bo Bunny beklebt. Er ist sehr farbenfroh geworden, aber das Ergebniss finde ich für einen kleinen jungen ganz süß.

Zur Deko habe ich nur noch eine Wimpelkette, ein bisschen Band, Muscheln und Perlen verwendet. Die Texte habe ich mit hellblauen Prägeband angebracht. Die Schaufel ist bei der Vorlage dabei gewesen und darf nun die Glückwünsche präsentieren.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Tag.

xoxoAndrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    der Eimer ist total schööön geworden!!! Ich finde ihn echt super toll!!! Die Schnecke ist auch total genial!!! GLG ANDREA

    AntwortenLöschen
  2. Eine geniale Idee, absolut SUPER geworden!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. P, waow, was für ein schönes Idee. :)
    LG Geesje

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea, das ist ja ein Kunstwerk, echt so herzig u die Schnecke ist ja mega colouriert, das sieht sooo toll aus :-) Eine wunderschöne Verpackung! Schönen NM und viele liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    die Schnecke kenne ich noch gar nicht, hach, ist die süüüß! Die Idee mit dem Eimer ist genial und ebenso Deine Umsetzung/Gestaltung.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Total genial das Eimerchen, sieht fantastisch aus, die tolle Schnecke passt perfekt und es ist wirklich ein ideales Jungensgeschenk,wobei es in anderen farben auch für Mädchen gut passen würde, ganz tolle Idee!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine geniale Idee und Umsetzung...einfach SPITZE!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und die lieben Worte